Schüsse auf einen BVG-Bus abgefeuert




hier können Gäste lesen

Schüsse auf einen BVG-Bus abgefeuert

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 22. Apr 2017, 13:18

Plötzlich wurden zwei Schüsse auf einen BVG-Bus abgefeuert

Der Fahrer hörte zwei Knallgeräusche und stoppte den Bus der Linie N50. Fahrer und Fahrgäste blieben unverletzt.

Schreck in der Nacht! Ein 27-jähriger Fahrer fuhr gegen 2.30 Uhr mit der Nachtbuslinie N50 auf der Josef-Orlopp-Sraße entlang, als er plötzlich zwei laute Knallgeräusche hörte. Daraufhin stoppte er den Bus.

Danach überprüfte er das Fahrzeug und stellte fest, dass sich zwei Einschusslöcher im Bus befanden. Zum einen in der Mitte der Frontscheibe und an der letzten Scheibe auf der Fahrerseite.


http://www.bz-berlin.de/berlin/lichtenb ... abgefeuert
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 42001
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 22. Apr 2017, 13:18

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron