Schießerei in Frankfurter Innenstadt: Zeugen unter Schock -




hier können Gäste lesen

Schießerei in Frankfurter Innenstadt: Zeugen unter Schock -

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 29. Mai 2019, 12:10

Schießerei in Frankfurter Innenstadt: Zeugen unter Schock - "Ich bin einfach nur gerannt

Große Aufregung in Frankfurt an der Konstablerwache. In einer Nebenstraße kommt es zu einer Schießerei. Zeugen stehen unter Schock.

Gegen 19 Uhr am Dienstagabend kam es in der Großen Friedberger Straße in Frankfurt zu einer Schießerei
Vier Personen waren daran beteiligt
Die Polizei sperrte mit Unterstützung des SEK den Bereich Konstablerwache weiträumig ab
Eine Person wurde leicht verletzt

Update, 10.02 Uhr: Nach der Schießerei in der Frankfurter Innenstadt in der Nähe der Einkaufsstraße Zeil am Dienstagabend dringen immer mehr Zeugenaussagen in die Öffentlichkeit. "Als ich gesehen habe, wie geschossen wurde, bin ich einfach nur noch gerannt", erzählt er gegenüber fnp.de*. Ein Mann hatte in dem Dönerladen gegessen, als der Streit eskalierte.

Die Bild-Zeitung will erfahren haben, dass es bei der Streiterei um Geld gegangen sein soll. „Ich habe doch schon 43.000 Euro gezahlt. Was wollt ihr denn noch?", soll das Opfer laut Bild gerufen haben. Wieder ein anderer Zeuge berichtet, dass insgesamt sechs Schüsse abgefeuert wurden.


alles lesen ......
https://www.merkur.de/welt/schuesse-fra ... 30742.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38056
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 29. Mai 2019, 12:10

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron