Sami A. in Tunesien vorläufig wieder auf freiem Fuß




hier können Gäste lesen

Sami A. in Tunesien vorläufig wieder auf freiem Fuß

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 27. Jul 2018, 16:12

Sami A. in Tunesien vorläufig wieder auf freiem Fuß

In Deutschland gilt der Mann als Gefährder - seine Abschiebung nach Tunesien war aber womöglich rechtswidrig. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen fordert deshalb, Samit A. zurückzuholen. Jetzt ist er vorläufig frei, aber in Tunesien wird weiter gegen ihn ermittelt.

Der mutmaßlich zu Unrecht aus Deutschland abgeschobene Islamist Sami A. kommt zunächst aus der Haft in Tunesien frei. Wie ein Sprecher der tunesischen Anti-Terror-Behörde am Freitag mitteilte, wurde seine Entlassung angeordnet. Er bleibe vorerst auf freiem Fuß, bis die Ermittlungen gegen ihn abgeschlossen seien. Demnach darf Sami A. Tunesien nicht verlassen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll deshalb der Pass des Tunesiers eingezogen worden sein.


https://www.focus.de/politik/ausland/be ... 24828.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40280
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 27. Jul 2018, 16:12

Anzeige
 

Re: Sami A. in Tunesien vorläufig wieder auf freiem Fuß

Beitragvon Galeerensklave » Fr 27. Jul 2018, 16:46

Er durfte nicht abgeschoben werden, weil ihm in Tunesien Folter drohe, nun spaziert er als freier Mann umher.

Die ganze Welt schüttelt nur noch den Kopf ob dieser abartigen Vertrottelung.
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Anatole France
Benutzeravatar
Galeerensklave
Stammuser ****
Stammuser ****
 
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:39


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron