S-BAHN MIT 200 MENSCHEN AN BORD MIT STEINEN BEWORFEN




hier können Gäste lesen

S-BAHN MIT 200 MENSCHEN AN BORD MIT STEINEN BEWORFEN

Beitragvon Birgit Kühr » So 15. Dez 2019, 14:13

S-BAHN MIT 200 MENSCHEN AN BORD MIT STEINEN BEWORFEN, SCHEIBE ZERSPLITTERT: NOTBREMSUNG!

München - Unbekannte haben eine fahrende S-Bahn in der bayerischen Landeshauptstadt mit Steinen beworfen. Dabei zersplitterte nach Polizeiangaben von Sonntag die Frontscheibe des Zuges.

Der Triebfahrzeugführer leitete in München bei einer Geschwindigkeit von etwa 100 Stundenkilometern eine Schnellbremsung ein und brachte den Zug zum Stehen.

Im Zug der Linie S2 befanden sich rund 200 Reisende. Verletzt wurde niemand.

Der erschreckende Vorfall ereignete sich am Samstagabend zwischen den S-Bahnhaltepunkten Karlsfeld und Allach.


https://www.tag24.de/nachrichten/muench ... rn-1319878
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41974
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 15. Dez 2019, 14:13

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron