Reporter deckt Sicherheitslücke auf Tage und Nächte der.....




hier können Gäste lesen

Reporter deckt Sicherheitslücke auf Tage und Nächte der.....

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 5. Nov 2018, 21:55

Reporter deckt Sicherheitslücke auf Tage und Nächte der offenen Tür bei der Polizei

Berlin -Die Berliner Polizei hat offenbar ein Sicherheitsproblem. Das zumindest legte die Recherche Radiosenders Berliner Rundfunk 91.4 nahe. Der Sender hat einen Reporter im Gästehaus der Polizei eingemietet, einem Hotel auf dem Areal an der Ruppiner Chaussee. Die verdeckte Recherche zeigt, wie leicht es von dort möglich ist, auf das Polizei- und Feuerwehrgelände in Schulzendorf zu gelangen – und vor allem auch in die Gebäude und die Büros der Beamten.

Der Sender hatte einen anonymen Hinweis auf die Sicherheitslücke erhalten. Reporter Christian Fuchs buchte sich daraufhin über ein Hotelportal für eine Nacht (63 Euro) ein. „Ich bin mit meinem Auto hingefahren“, erzählt er. „An der Einfahrt hat ein Mann einer privaten Sicherheitsfirma meinen Namen auf dem Ausweis und auf der Buchungsbestätigung abgeglichen, und schon war ich drin.“


alles lesen .......
https://www.berliner-kurier.de/berlin/p ... i-31539124
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34971
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mo 5. Nov 2018, 21:55

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron