Rentner findet seinen Hund auf der Straße wieder




hier können Gäste lesen

Rentner findet seinen Hund auf der Straße wieder

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 10. Okt 2018, 13:15

Drei Jahre waren Sie getrennt: Rentner findet seinen Hund auf der Straße wieder

Ein Rentner aus Georgien ist verzweifelt auf der Suche nach seinem Hund. Seit 2015 hängt er regelmäßig Zettel in Tiflis aus. Nun bekam Georgi Berezani die erfreuliche Nachricht, dass sein Vierbeiner offenbar gesichtet wurde. Er selbst zeichnete das herzzerreißende Wiedersehen mit seinem Handy auf.

Mitarbeiter der Oper hatten einen Hund vor dem Gebäude gesehen, dem auf die Beschreibung des 62-Jährigen passte. Voller Hoffnung filmt Georgi Berezani bereits seine Anreise mit dem Bus. Und dann erblickte er tatsächlich den so lange verschollenen Hund. „Jorge bist du es?“, fragt er. Dann er kennt auch der Vierbeiner sein Herrchen wieder.


https://www.focus.de/wissen/natur/hunde ... 34696.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34494
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mi 10. Okt 2018, 13:15

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron