Probleme mit E-Bussen: Stadt kehrt zu Diesel-Fahrzeugen.....




hier können Gäste lesen

Probleme mit E-Bussen: Stadt kehrt zu Diesel-Fahrzeugen.....

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 8. Jan 2020, 22:24

Probleme mit E-Bussen: Stadt kehrt zu Diesel-Fahrzeugen zurück

SOLINGEN. Die rheinländische Stadt Solingen hat zu Schulbeginn nach den Weihnachtsferien Elektrobusse wieder gegen Fahrzeuge mit Dieselantrieb ausgetauscht. An besonders kalten Tagen hätte es Probleme mit den Batterien gegeben, teilte eine Sprecherin der Stadtwerke dem Solinger Tageblatt mit.

„Wir wollen nicht, daß sich die Probleme mit den Batterien auf unsere Fahrgäste auswirken.“ Deshalb hätten sich die Stadtwerke entschieden, die Busse aus dem Verkehr zu ziehen und sie zu untersuchen. Bei den vier Fahrzeugen der Linie 695 handelt es sich um Oberleitungsbusse mit Batterien für die Streckenteile, an denen es kein Stromvorrichtung gibt.

Die Busse waren im Oktober vergangenen Jahres angeschafft worden und sind Teil eines deutschlandweiten Modellprojekts, das der Bund mit rund 15 Millionen Euro fördert, meldete das Blatt. Zum Start der Inbetriebnahme kamen auch der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Cem Özdemir (Grüne), und der Abteilungsleiter im Bundesverkehrsministerium, Klaus Bonhoff, nach Solingen.

Die Stadtwerke drängen dem Bericht zufolge darauf, daß die Probleme schnellstmöglich und vollständig aufgearbeitet werden. Denn es seien bereits 16 weitere Busse dieser Modellreihe bestellt und sollen im Frühjahr ausgeliefert werden.


https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... -zurueck1/
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39456
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 8. Jan 2020, 22:24

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron