Polizei startet Großrazzia gegen Clans im Ruhrgebiet




hier können Gäste lesen

Polizei startet Großrazzia gegen Clans im Ruhrgebiet

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 12. Jan 2019, 22:23

Polizei startet Großrazzia gegen Clans im Ruhrgebiet

Die Polizei in NRW holt zu einem gigantischen Schlag gegen Clans aus. Seit Samstagabend läuft eine Großrazzia mit 1300 Polizisten. In Bochum, Duisburg, Essen, Recklinghausen, Dortmund und Gelsenkirchen seien gleichzeitig Shisha-Bars und andere Lokalitäten durchsucht worden, erklärte eine Sprecherin des Innenministeriums gegenüber FOCUS Online. Zuerst hatte die "Rheinische Post" berichtet.


NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) war in Bochum vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen. „Es ist deutschlandweit die größte Aktion gegen kriminelle Clans. Es ist ein Mosaikstein in der mühsamen und lang andauernden Bekämpfung. Wir müssen zeigen, dass wir hier sind und keine rechtsfreien Räume dulden. Wir dürfen nicht zulassen, dass kriminelle Strukturen in Deutschland bestimmen, was Recht ist“, sagte er laut "Bild"-Zeitung.


https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 76505.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35037
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 12. Jan 2019, 22:23

Anzeige
 

Re: Polizei startet Großrazzia gegen Clans im Ruhrgebiet

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 14. Jan 2019, 12:26

19-jähriger Polizist verhaftet
Bei einer Verkehrskontrolle in diesem Zusammenhang am Sonntagmorgen in Essen wurde ein Fahrzeug mit vier arabisch aussehenden Männern gestoppt, berichtet das „Westfalen-Blatt“.

Als sie kontrolliert werden sollten, soll einer der Männer die Rechtmäßigkeit des Polizeieinsatzes bezweifelt und sich als Polizist ausgegeben haben. Als der 19-jährige Kommissaranwärter des Polizeipräsidiums Gelsenkirchen durchsucht werden sollte, leistete er massiven Widerstand. Mehrere Polizisten waren nötig, den jungen Mann mit den ausländischen Wurzeln festzunehmen. Das Innenministerium von NRW wurde über den Vorfall informiert.

Allgemein zu den Einsätzen machte Frank Richter, der Essener Polizeipräsident, deutlich:


https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 64893.html

Polizisten nehmen bei Clan-Razzia in NRW Kollegen mit ausländischen Wurzeln fest
Oh ja, der Einfluss der arabischen Clans reicht tief in alle gesellschaftlichen Bereiche, einfach, weil die Politik das zu lange zugelassen hat: Essen (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Razzia gegen Clan-Kriminalität im Ruhrgebiet ist am Wochenende offenbar auch ein nordrhein-westfälischer Polizist mit angeblich ausländischen Wurzeln festgenommen worden.

Beamte hatten im Zuge der Kontrollen in Essen am Sonntagmorgen ein Auto mit vier Männern gestoppt, die offenbar arabischstämmig wirkten, berichtet das „Westfalen-Blatt“. Als sie kontrolliert werden sollten, soll einer der Männer die Rechtmäßigkeit des Polizeieinsatzes bezweifelt haben.


https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... an-razzia/
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35037
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron