Polizei Sachsen spricht von Linksterrorismus




hier können Gäste lesen

Polizei Sachsen spricht von Linksterrorismus

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 10. Jan 2020, 22:39

Polizei Sachsen spricht von Linksterrorismus

Das Landeskriminalamt Sachsen sieht in den jüngsten Angriffen in Leipzig die Schwelle zum Terror erreicht. Dabei gehe es nicht nur um die Randale in Connewitz.

Die Polizei Sachsen hat ihre Einschätzung zu den mutmaßlich von linken Gewalttätern verübten Anschlägen der vergangenen Monate aktualisiert. Wenige Tage nach der Randale im Leipziger Stadtteil Connewitz kommt die für Gefahrenabwehr zuständige Behörde zu dem Schluss, dass die Gewalttaten als Terrorismus bezeichnet werden können. Bisher sprachen sie von linksextremistischer Gewalt, vergangenes Jahr richtete das Landeskriminalamt eine eigene Sonderkommission dafür ein.

Ein Sprecher des Kriminalamtes wies darauf hin, dass die Ermittlungen zu den Vorfällen der jüngsten Zeit noch nicht abgeschlossen sind. "Was die Schädigung von Sachen betrifft, könnte man von Linksterrorismus sprechen", sagte er auf Nachfrage. Er bezog sich insbesondere auf die Anschläge, die bislang unbekannte Täter in Leipzig auf mehrere Baukräne verübt hatten.


alles lesen ......
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... errorismus
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39456
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 10. Jan 2020, 22:39

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge

Umfragen Landtagswahlen Sachsen
Forum: Wahlen in Deutschland
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 0

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron