Polizei erschießt Geiselnehmer in der JVA




hier können Gäste lesen

Polizei erschießt Geiselnehmer in der JVA

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 16. Okt 2020, 12:03

Großeinsatz in Münster: Polizei erschießt Geiselnehmer in der JVA

Ein Häftling ist bei einem Polizeieinsatz in der JVA Münster ums Leben gekommen, nachdem er vorher eine Geisel genommen hatte. Das teilte die Polizei am Freitagmorgen über Twitter mit.

Bei einem Großeinsatz der Polizei in der JVA Münster ist am Freitagmorgen eine Person gestorben. Die Polizei war wegen einer Geiselnahme im Gefängnis angerückt. Wenig später teilten die Beamten mit, dass die Geisel befreit worden sei - der Geiselnehmer sei beim Zugriff gestorben.

Bei der Geisel habe es sich um eine 29 Jahre alte Auszubildende gehandelt. Die Frau sei körperlich "nahezu unverletzt", sagte ein Sprecher des Justizministeriums am Freitag. Man kümmere sich nun intensiv um die Frau. Gleichzeitig drückte der Sprecher des Justizministeriums sein Beileid für den 40 Jahre alten Häftling aus, der bei der Geiselnahme von der Polizei erschossen wurde: "Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen."


https://www.focus.de/panorama/welt/insa ... 47915.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 42279
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 16. Okt 2020, 12:03

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron