ORTSCHAFTSRÄTE WEHREN SICH GEGEN ASR




hier können Gäste lesen

ORTSCHAFTSRÄTE WEHREN SICH GEGEN ASR

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 28. Nov 2018, 21:54

"BEI UNS KEHRT JEDER VOR DER EIGENEN TÜR": ORTSCHAFTSRÄTE WEHREN SICH GEGEN ASR

Chemnitz - Ortschaften machen Front gegen Straßenreinigung: Der ASR will künftig öfter die Muskeln spielen lassen und hat dem Dreck den Kampf angesagt. Nicht mehr alle vier, sondern alle zwei Wochen sollen die Kehrmaschinen ausrücken.

"Bei uns kehrt jeder vor der eigenen Tür", sagt Grünas Ortsvorsteher Lutz Neubert (47). "Der geplante 14-tägige Kehrrhythmus ist für uns der Knackpunkt." Der Ortschaftsrat lehnt eine Neufassung der Straßenreinigungssatzung, die der Stadtrat am Mittwoch absegnen soll, ab. Ein "Nein" kommt ebenso aus Mittelbach sowie Kleinolbersdorf-Altenhain.

Auch die Einsiedler legen ihr Veto ein: "Vor allem konnten uns weder Stadt noch ASR Beispielrechnungen vorlegen, wie hoch Anlieger landwirtschaftlicher Grundstücke belastet werden", so Ortsvorsteher Falk Ulbrich (51, CDU).


https://www.tag24.de/nachrichten/chemni ... rat-883017
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35340
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mi 28. Nov 2018, 21:54

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron