ÖVP: „Gezielter Hackerangriff auf Parteizentrale“




hier können Gäste lesen

ÖVP: „Gezielter Hackerangriff auf Parteizentrale“

Beitragvon Birgit Kühr » Do 5. Sep 2019, 12:46

ÖVP: „Gezielter Hackerangriff auf Parteizentrale“

Die ÖVP sieht sich im Wahlkampf zur Nationalratswahl am 29. September als Opfer eines Cyberangriffs. Nach den jüngsten Veröffentlichungen interner Dokumente über die Parteispenden und Finanzen der ÖVP haben Cyber-Security-Experten in den vergangenen Tagen die IT der Volkspartei überprüft. Demnach wollten Hacker laut Partei offenbar Daten „entwenden, platzieren, manipulieren und verfälschen“. „Diese Hacker hatten mehrere Wochen Zugriff auf die gesamte Infrastruktur der ÖVP. Es handelt sich um Profis und keine Anfänger“, teilte ein von der ÖVP eingesetzter Sicherheitsexperte mit. Parteichef Sebastian Kurz sprach von einer „neuen Dimension“.

Kurz, ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer und der Cyber-Security-Experte Avi Kravitz informierten Donnerstagfrüh in einem kurzfristig angesetzten Hintergrundgespräch über das Ergebnis der Untersuchungen. Fazit: Es habe einen groß angelegten Hackerangriff und Datenfälschung bei der ÖVP gegeben, es sei ein externer Angriff gewesen - kein Insider oder Maulwurf, wie betont wurde.


https://www.krone.at/1990565
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38139
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 5. Sep 2019, 12:46

Anzeige
 

Re: ÖVP: „Gezielter Hackerangriff auf Parteizentrale“

Beitragvon Birgit Kühr » Do 5. Sep 2019, 18:10

Cyber-Krimi in ÖVP: Was ist dran und wer war’s?

Wie fanden Interna der ÖVP in den vergangenen Wochen ihren Weg an die Öffentlichkeit? Die Türkisen meinen, die Antwort mit der Hilfe eines IT-Experten gefunden zu haben: Laut diesem wurde im heurigen Sommer ein großangelegter Cyber-Angriff auf die Server der Partei verübt. Ein Blick auf Fragen und Antworten einer verworrenen Causa.

Wie kommt die ÖVP darauf, dass sie gehackt wurde?
Nachdem mehrmals heikle Interna „geleakt“ wurden, beauftragte die Partei auf der Suche nach ihrem Informationsleck einen auf Betriebsspionage spezialisierten IT-Experten. Sein Ergebnis: Auf die ÖVP wurde über den Sommer - die Vorarbeiten dürften nach dem Auftauchen des Ibiza-Videos begonnen haben - ein professioneller Cyber-Angriff verübt. Dabei sollen „große Mengen an Daten gestohlen worden sein“.


https://www.krone.at/1990988
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38139
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: ÖVP: „Gezielter Hackerangriff auf Parteizentrale“

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 6. Sep 2019, 13:16

Cyberangriff auf ÖVP: Bundesregierung alarmiert EU

Nachdem die ÖVP am Donnerstag einen Hackerangriff auf die Server der Partei beklagt hatte, hat die Bundesregierung die kolportierte Cyberattacke über das „Rapid Alert System“ (RAS), ein Frühwarnsystem der EU gegen mutmaßliche Wahlbeeinflussungsversuche, an die Europäischen Union gemeldet. Weil, so heißt es in einer Stellungnahme aus dem Büro von Kanzleramtsminister Alexander Schallenberg gegenüber krone.at, „ein nicht-staatlicher Akteur mit dem Ziel einer Manipulation der anstehenden Nationalratswahlen nicht ausgeschlossen werden“ könne. Die Meldung habe eine Abteilung des BKA (Bundeskriminalamt) im Haus gemacht.

Das „Rapid Alert System“ wurde im März dieses Jahres von der EU-Kommission und dem Europäischen Auswärtigen Dienst in Umsetzung des EU-Aktionsplans gegen Desinformation eingerichtet. Es dient als Austauschplattform der Mitgliedsstaaten und der EU-Institutionen in Bezug auf Desinformationskampagnen aus Drittstaaten mit dem Ziel, Wahlen zu beeinflussen und die Integrität demokratischer Systeme zu untergraben.


https://www.krone.at/1991288
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38139
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron