Obdachlosenunterkunft unter Reichenbachbrücke in Flammen




hier können Gäste lesen

Obdachlosenunterkunft unter Reichenbachbrücke in Flammen

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 28. Nov 2018, 12:22

Schon wieder: Obdachlosenunterkunft unter Reichenbachbrücke in Flammen

Wie das Polizeipräsidium München mitteilte, wurden durch das Feuer, das am Mittwochnachmittag in der Obdachlosenunterkunft unter der Reichenbachbrücke ausbrach, die dort hinterlegten Habseligkeiten der Bewohner vollständig zerstört. Für die Obdachlosen ist es bereits der zweite schwere Schlag innerhalb einer Woche. Schon am vergangenen Donnerstag hatte es in ihren Behausungen gebrannt.

Durch die Hitze des Brandes wurde eine Dehnfuge der Brücke beschädigt. Die Statik ist nach Begutachtung durch einen Fachgutachter jedoch nicht beeinträchtigt. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden noch vor Ort durch das Kommissariat 13 für Branddelikte übernommen. Bislang liegen keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung vor. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an.


https://www.merkur.de/lokales/muenchen/ ... 66622.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35340
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mi 28. Nov 2018, 12:22

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron