NRW-Minister will mutmaßlichen Vergewaltiger abschieben....




hier können Gäste lesen

NRW-Minister will mutmaßlichen Vergewaltiger abschieben....

Beitragvon Birgit Kühr » Do 30. Jul 2020, 12:42

NRW-Minister Stamp will mutmaßlichen Vergewaltiger abschieben lassen

Dortmund Ein 23-Jähriger soll in Dortmund eine 13-Jährige vergewaltigt und zuvor ein elfjähriges Mädchen missbraucht haben. NRW-Flüchtlingsminister Joachim Stamp fordert harte Konsequenzen für den tatverdächtigen Afghanen.

Der laut Medienberichten 23 Jahre alte Mann soll die 13-Jährige am vergangenen Freitag in Dortmund in ein Haus gelockt und dort vergewaltigt haben. Der in Untersuchungshaft sitzende Tatverdächtige stand zuvor bereits im Verdacht, im Juni ein elfjähriges Mädchen missbraucht zu haben.

"Dieser widerwärtige Täter muss nicht nur verurteilt, sondern nach der Haft direkt nach Afghanistan abgeschoben werden", sagte Stamp (FDP) der "Bild" vom Donnerstag. "Er darf in Deutschland nie mehr frei rumlaufen."


alles lesen ....
https://rp-online.de/nrw/panorama/dortm ... d-52496247
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41962
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 30. Jul 2020, 12:42

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron