Neue Sorgen für E-Bike-Besitzer




hier können Gäste lesen

Neue Sorgen für E-Bike-Besitzer

Beitragvon Birgit Kühr » Do 16. Mai 2019, 13:02

Neue Sorgen für E-Bike-Besitzer

Mit Schlössern in allen Formen wird versucht, den Fahrradklau in und um Stuttgart einzudämmen. Die Besitzer von Elektrofahrrädern bekommen ein weiteres Problem dazu.
Stuttgart - Die Fahrradbesitzer haben eine Sorge mehr – zumindest wenn sie mit E-Bikes und Pedelecs unterwegs sind. Beim Diebstahlschutz geht es nicht mehr nur um das Gefährt selbst, sondern auch um seinen wertvollsten Bestandteil: den Akku.

Ein unbekannter Dieb machte sich jedenfalls einige Mühe, als er in der Nacht zum Mittwoch im Stuttgarter Osten zuschlug. Nach Angaben der Polizei war er in der Spittlerstraße über einen Gartenzaun geklettert und hatte am Gebäude einen Bewegungsmelder außer Gefecht gesetzt, ehe er sich in einem Fahrradunterstand zu schaffen machte. Im Visier hatte er ein Elektrofahrrad – und hebelte mit einem unbekannten Werkzeug den Akku aus der Verankerung.


https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 4f44b.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37442
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Do 16. Mai 2019, 13:02

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron