NÄCHSTE BOMBENDROHUNG IN CHEMNITZ!




hier können Gäste lesen

NÄCHSTE BOMBENDROHUNG IN CHEMNITZ!

Beitragvon Birgit Kühr » Do 22. Nov 2018, 19:30

JUGENDAMT EVAKUIERT: NÄCHSTE BOMBENDROHUNG IN CHEMNITZ!

Chemnitz - Die sechste Bombendrohung in Chemnitz in den letzten vier Wochen! Am Donnerstagnachmittag gab es eine Bombendrohung gegen das Jugendamt im Zentrum. Diese ist bei der Polizei eingegangen.

Die Drohung gegen das Amt im Gebäudekomplex Moritzhof ging gegen 14.30 Uhr ein, sagte eine Polizeisprecherin.

Das entsprechende Amt wurde evakuiert und wird durchsucht. Straßensperren wird es keine geben.

In den vergangenen fünf Fällen hatte die Polizei keine verdächtigen Gegenstände gefunden.

Mittlerweile hat die Polizeidirektion Chemnitz eine Belohnung von 3000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Ermittlung des Täters bzw. der Täter führen


https://www.tag24.de/nachrichten/bomben ... ert-875882
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35340
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Do 22. Nov 2018, 19:30

Anzeige
 

Re: NÄCHSTE BOMBENDROHUNG IN CHEMNITZ!

Beitragvon Birgit Kühr » Do 22. Nov 2018, 19:33

Petition gegen den Migrantenpakt: Wir werden so was von verarscht!

60 Petitionen wurden bislang dem Petitionsausschuss des Bundestages vorgelegt, um sich mit einem der wenigen direktdemokratischen Mittel gegen die Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes auszusprechen. Allen wurden bislang – mit wahnwitzigen Begründungen – die Veröffentlichung verweigert. Endlich – am Mittwoch – bequemte sich der Petitionsausschuss eine davon zu veröffentlichen. Bislang haben mehr als 35.000 die Petition gezeichnet. Nur wenigen davon scheint die groß angelegte Verarschung des Bürger aufgefallen zu sein: Die Petitionsfrist endet am 19.12.2018 – ganze 8 Tage NACHDEM der Pakt in Marrakesch bereits unterzeichnet ist.


https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... npakt-wir/
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35340
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron