Nach üblem Mobbing: 10-Jähriger wird von Motorrad-Rockern...




hier können Gäste lesen

Nach üblem Mobbing: 10-Jähriger wird von Motorrad-Rockern...

Beitragvon Birgit Kühr » Do 22. Jun 2017, 15:09

Nach üblem Mobbing: 10-Jähriger wird von Motorrad-Rockern zur Schule gebracht

Nach jahrelangem Mobbing erhält ein 10-jähriger Grundschüler unverhoffte Hilfe. Aus Angst hatte sich seine ratlose Mutter an die Organisation „Defenders of Children“ gewandt. Doch mit solch einer Hilfe hatte sie sicher nicht gerechnet.

Seit Jahren wird der jetzt 10-Jährige Xander von seinen Mitschülern im kanadischen Sydney gemobbt. Doch ab heute soll alles anders werden. In Lederjacke betritt der indigene Xander die Schule. Mehrere Rockergangs der Region hatten ihn heute bis zur Schultür gebracht, um ihn stark zu machen und ein Zeichen gegen Mobbing zu setzen. Dies berichtete der kanadische Fernsehsender „CTV News“.


http://www.epochtimes.de/feuilleton/nac ... 49485.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38092
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 22. Jun 2017, 15:09

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron