MÖGLICHER TERRORANSCHLAG VERHINDERT!




hier können Gäste lesen

MÖGLICHER TERRORANSCHLAG VERHINDERT!

Beitragvon Birgit Kühr » Do 18. Jul 2019, 15:36

POLIZEI KÖLN: MÖGLICHER TERRORANSCHLAG VERHINDERT!

Köln - Die Kölner Polizei hat nach eigener Einschätzung einen möglichen Terroranschlag verhindert.

"Wir hatten aktuell verdeckte Erkenntnisse, dass ein Anschlag unmittelbar bevorstehen könnte", sagte der Leitende Kriminaldirektor Klaus-Stephan Becker am Donnerstag.

Bei Razzien hatten Beamte am Morgen mehrere Wohnungen in Köln und Düren sowie eine Baustelle durchsucht und insgesamt sechs Männer in Gewahrsam genommen.

Einer von ihnen, ein deutsch-libanesischer Konvertit aus Berlin, sei schon seit langem als Gefährder bekannt und eng mit der dortigen Dschihadisten-Szene verbunden.

Der 30-Jährige Konvertit sei erst kürzlich nach Düren gezogen. In einem abgehörten Gespräch habe der 30-Jährige deutlich gemacht, dass er zu einem Anschlag bereit sei, sagte Becker.


alles lesen ....
https://www.tag24.de/nachrichten/razzia ... rt-1139121
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41973
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 18. Jul 2019, 15:36

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron