Millionen-Raub in Dresdner Schatzkammer




hier können Gäste lesen

Millionen-Raub in Dresdner Schatzkammer

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 25. Nov 2019, 13:11

Millionen-Raub in Dresdner Schatzkammer

In Dresdens Schatzkammer Grünes Gewölbe ist am frühen Montagmorgen eingebrochen worden. Der Raub betrifft den historischen Teil der wertvollen Sammlung. Die Räume des Museums sind eigentlich streng gesichert. Details wollen die Ermittler im Laufe des Tages bekanntgeben.

Räuber konnten Schmuck im Wert von mehreren hundert Millionen Euro erbeuten
Täter gelangten wohl durch eine kleine Fensteröffnung in die Schatzkammer der Dresdner Residenz
Grünes Gewölbe ist eine der prunkvollsten Schatzkammern Europas
Um 13 Uhr gibt die Polizei eine Pressekonferenz
13.05 Uhr: Jetzt beginnt die Pressekonferenz, unter anderem mit der Chefin der Kunstsammlungen Ackermann, der Polizei und der Staatsanwaltschaft.


alles lesen .....

https://www.focus.de/panorama/welt/wert ... 86619.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38998
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 25. Nov 2019, 13:11

Anzeige
 

Re: Millionen-Raub in Dresdner Schatzkammer

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 25. Nov 2019, 22:46

Dresdner Kunstraub: Parallelen zu Berliner Goldmünzenraub

Der dreiste Kunstraub des unbezahlbaren Kulturschatzes aus der Zeit August des Starken aus dem Dresdner Museum im Residenzschloss weist frappierende Parallelen zum spektakulären Diebstahl einer 100 Kilo schweren Goldmünze vor zweieinhalb Jahren aus dem Berliner Bode-Museum auf, für den sich Mitglieder eines arabischstämmigen Clans verantworten müssen. Die Sonderermittler der sächsischen Polizei haben Kontakt zu ihren Berliner Kollegen aufgenommen.

Beim Einbruch in die Schatzkammer des Grünen Gewölbes Montagfrüh um kurz vor 5 Uhr waren mindestens zwei Personen beteiligt. Sie entfernten ein Gitter, stiegen durch ein zerschlagenes Fenster ein und zertrümmerten zielgerichtet eine Vitrine mit brachialer Gewalt. Dann rafften sie die Juwelen zusammen und verschwanden auf demselben Weg. Zwei Mann Wachpersonal sahen die Täter in ihrem Dienstzimmer live per Überwachungskamera und schlugen sofort Alarm. Als die Polizei eintraf, waren die Räuber bereits mit der Beute von unschätzbarem kulturhistorischen Wert (Bild: „Milliardenraub“) verschwunden.


alles lesen .....
http://www.pi-news.net/2019/11/dresdner ... enzenraub/
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38998
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Millionen-Raub in Dresdner Schatzkammer

Beitragvon Hepe » Di 26. Nov 2019, 13:53

Es darf mal wieder spekuliert werden !
Es ist ja kein 100kg Goldklunker à la Bode-Museum, daß Einschmelzen dieser Schmuckstücke lohnt sich folglich also wohl nicht.

:Friede: Sollte dieser Diebstahl nicht bald aufgeklärt werden, werden wir in der nächsten Zeit wohl in den Medien jede Menge an Legenden-Bildung über sogenannte Glücksritter auf der Suche nach den Klunkern aus dem Grünen Gewölbe lesen können.

Etwa in dem Ausmaße, wie wir von Zeit zu Zeit immer mal wieder auf der Suche nach dem legendären Bernsteinzimmer informiert werden. :ätsch:
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5175
Registriert: Di 2. Dez 2014, 15:31

Re: Millionen-Raub in Dresdner Schatzkammer

Beitragvon Birgit Kühr » Do 28. Nov 2019, 16:04

MEGA-KOPFGELD NACH RAUB IM GRÜNEN GEWÖLBE AUSGESETZT

Dresden - Nach dem Kunst-Raub im Grünen Gewölbe zu Wochenbeginn befinden sich die Täter immer noch auf der Flucht. Damit sich das bald schon ändert, wurde von Polizei und Staatsanwaltschaft Dresden eine satte Belohnung ausgesetzt.

Hinweise, die zur Aufklärung des Einbruchdiebstahls, zur Ergreifung des Diebesguts oder dem Auffinden der Täter führen, werden mit 500.000 Euro belohnt.

"Mit der Auslobung von einer halben Million Euro für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, die am Montag in das Grüne Gewölbe in Dresden einbrachen, unternehmen die Ermittlungsbehörden einen weiteren wichtigen Schritt, den Bürgerinnen und Bürgern im Freistaat und allen interessierten Besucherinnen und Besuchern des Grünen Gewölbes die gestohlenen Stücke des Staatsschatzes zurückzubringen und die Täter zu fassen. Wir wer-den nichts unversucht lassen, diesen Fall zu lösen", begründeten Landespolzeipräsident Horst Kretzschmar und der Leitender Oberstaatsanwalt Klaus Rövekamp diesen Schritt.


https://www.tag24.de/nachrichten/dresde ... er-1303443
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38998
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron