Mesut Özil gründet eigenes eSports-Team




hier können Gäste lesen

Mesut Özil gründet eigenes eSports-Team

Beitragvon Birgit Kühr » Do 2. Aug 2018, 18:52

Mesut Özil gründet eigenes eSports-Team

London Mesut Özil macht in eSports: Der zurückgetretene Fußball-Nationalspieler wird in Zusammenarbeit mit der Berliner Beratungsagentur eSportsReputation ein eigenes FIFA-Team auf die Beine stellen.

Dies teilte der Weltmeister von 2014 am Donnerstag via Social Media mit. "In den kommenden Wochen werden wir weltweit nach Spielern Ausschau halten, die #teamözil bei allen nationalen und internationalen Fifa-Wettkämpfen vertreten werden", schrieb der 29-Jährige.

Besonders interessant ist die Nachricht, da noch bis Samstag die Weltmeisterschaft in der Fußball-Simulation FIFA 18 in London ausgetragen wird. Arsenal-Profi Özil, der am 22. Juli nach dem blamablen WM-Aus und der Erdogan-Affäre der Nationalmannschaft den Rücken gekehrt hatte, fungiert dort als Botschafter und wird sich persönlich auf Sichtungstour begeben können.


https://rp-online.de/sport/fussball/int ... d-24188663
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 33438
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Do 2. Aug 2018, 18:52

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron