MERKEL WILL OBERGRENZE FÜR COVID-19-INFEKTIONEN




hier können Gäste lesen

MERKEL WILL OBERGRENZE FÜR COVID-19-INFEKTIONEN

Beitragvon Birgit Kühr » Di 5. Mai 2020, 13:45

Update, 5. Mai, 12.20 Uhr: Merkel will Obergrenze für Coronavirus-Infektionen, sonst könnten Lockerungen gestoppt werden
Wie die Bild berichtet, will Bundeskanzlerin Merkel im Zuge der Lockerungen der einzelnen Bundesländer auch eine Obergrenze für Coronavirus-Infektionen festlegen.

Sollte diese dann überschritten werden, könnte es dazu kommen, dass zum Beispiel die großzügige Öffnung der Geschäfte wieder zurückgenommen werden müsste.

Wie Bild erfahren haben will, fordert Kanzleramtschef Helge Braun, dass ein Landkreis, bei dem innerhalb von sieben Tagen 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern registriert werden, zu den Beschränkungen zurückkehren muss, die bis zum 20. April galten. Also quasi zurück zum Lockdown. Denn bis dahin war der Großteil an Geschäften, Schulen, Friseursalons, Museen und Zoos geschlossen.


https://www.tag24.de/thema/coronavirus/ ... en-1452019
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40938
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Di 5. Mai 2020, 13:45

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron