Mehr als eine halbe Million Kirchenaustritte




hier können Gäste lesen

Mehr als eine halbe Million Kirchenaustritte

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 27. Jun 2020, 12:58

Mehr als eine halbe Million Kirchenaustritte

Bonn/Hannover Der Mitgliederschwund bei Katholiken und Protestanten beschleunigt sich – die Austrittszahlen stiegen 2019 sprunghaft. Corona verschärft die Lage noch. Zu beschönigen gab es bei der Vorstellung der Zahlen nichts mehr.

Deutschlands Kirchen verlieren weiter Mitglieder. Und vor allem die Zahl der Kirchenaustritte ist 2019 stark gestiegen – allein in der Evangelischen Kirche im Rheinland um knapp 23 Prozent. Das geht aus den offiziellen Mitgliederstatistiken hervor, die beide großen Kirchen am Freitag in Bonn und Hannover veröffentlichten.

Demnach verlor die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) 2019 rund zwei Prozent ihrer Gemeindeglieder und zählt jetzt noch etwa 20,71 Millionen Protestanten. Ähnlich stark fallen die Verluste bei den Katholiken aus: Die Deutsche Bischofskonferenz meldete 22,6 Millionen Gemeindeglieder – gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Verlust von fast 400.000 Gläubigen. Nach den jüngsten Zahlen gehören noch 52 Prozent der Deutschen einer der beiden großen christlichen Konfessionen an.


https://rp-online.de/politik/deutschlan ... d-51879543
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41962
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 27. Jun 2020, 12:58

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron