Mehr als 30.000 neue Corona-Fälle in Frankreich




hier können Gäste lesen

Mehr als 30.000 neue Corona-Fälle in Frankreich

Beitragvon Birgit Kühr » Do 15. Okt 2020, 19:20

Mehr als 30.000 neue Corona-Fälle in Frankreich

Mehr als 30.000 neue Corona-Fälle in Frankreich - Franzosen hamstern Klopapier und Zigaretten aus Deutschland
19.08 Uhr: In Frankreich sind binnen 24 Stunden mehr als 30.000 neue Corona-Fälle gezählt worden. Die staatliche Gesundheitsbehörde meldete am Donnerstag insgesamt 30.621 Neuinfektionen. Das ist ein neuer Höchstwert.

Aus Furcht vor neuen Einreisebeschränkungen kam es in dem Grenzgebiet zwischen Straßburg und Kehl zu neuen Hamsterkäufen, wie AFP-Reporter berichteten. Auf der Europabrücke über den Rhein stauten sich Autos. In einigen Läden in Baden-Württemberg waren Toilettenpapier, Windeln und andere Hygieneprodukte ausverkauft. Franzosen schleppten säckeweise Zigaretten und Tabak nach Hause, die in Deutschland günstiger sind.

Angesichts europaweit steigender Corona-Zahlen hat die Bundesregierung viele weitere Regionen im Ausland zu Risikogebieten erklärt, darunter nunmehr das gesamte französische Festland.


https://www.focus.de/gesundheit/news/co ... 59149.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 42279
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 15. Okt 2020, 19:20

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron