Massenmails mit drastischen Drohungen im Umlauf




hier können Gäste lesen

Massenmails mit drastischen Drohungen im Umlauf

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 11. Jan 2019, 13:00

Massenmails mit drastischen Drohungen im Umlauf

Das Bundeskriminalamt warnt eindringlich vor Erpresser-Mails, die derzeit in ganz Österreich im Umlauf sind. Die Täter haben gleich mehrere Varianten der Massennachrichten verfasst, unter anderem drohen sie sogar mit einer Bombe, falls die Opfer nicht den Forderungen nachkommen. „Das Ziel der Täter ist immer dasselbe, entweder wollen sie Geld oder personenbezogene Daten erpressen“, warnen die Ermittler.

Neben Bomben drohen die Absender sogar mit Entführung: So behaupten sie, dass sie von Entführungsplänen gegen die Familie des Adressaten erfahren hätten und gegen eine Zahlung bereit seien, die Informationen weiterzugeben.

Als „psychologisches Druckmittel“ wird zum Beispiel behauptet, man habe den Computer des Angeschriebenen gehackt und „Beweise“ zu besuchten Pornoseiten im Internet gesammelt. Der Täter droht mit der Veröffentlichung, falls nicht bezahlt wird. Ähnlich dazu kursieren E-Mails mit nationalsozialistischem Inhalt, wobei der Täter eine Erpressung aufgrund von Wiederbetätigung versuche.


alles lesen .....
https://www.krone.at/1841429
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37405
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Fr 11. Jan 2019, 13:00

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron