MANN SPRITZT MÄDCHEN MYSTERIÖSE SUBSTANZ IN DEN KÖRPER




hier können Gäste lesen

MANN SPRITZT MÄDCHEN MYSTERIÖSE SUBSTANZ IN DEN KÖRPER

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 15. Nov 2019, 13:34

MANN SPRITZT MÄDCHEN MYSTERIÖSE SUBSTANZ IN DEN KÖRPER UND VERLETZT SIE SCHWER

Gelsenkirchen - Treibt ein Serientäter im Ruhrgebiet sein Unwesen?
Ein Mann hat im nordrhein-westfälischen Gelsenkirchen einem Mädchen eine unbekannte Substanz in den Körper gespritzt.

Bevor der bislang noch Unbekannte am Donnerstag floh, sagte er noch "Nummer 6". Sie Substanz zeigte Wirkung, die 13-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Nach bisherigem Kenntnisstand schwebe die Jugendliche nicht in Lebensgefahr, teilte die Polizei Gelsenkirchen mit.

Beamte hätten bereits mit ihr sprechen können. "Es geht ihr den Umständen entsprechend." Bislang ist nicht bekannt, um welche Substanz es sich handelt.

Der Täter hatte die Jugendliche, die gegen 9 Uhr auf der Muscheidstraße in Höhe des Wissenschaftsparks unterwegs war, angesprochen und mit einem Taschenmesser bedroht.


https://www.tag24.de/nachrichten/gelsen ... ht-1287133
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41974
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 15. Nov 2019, 13:34

Anzeige
 

Re: MANN SPRITZT MÄDCHEN MYSTERIÖSE SUBSTANZ IN DEN KÖRPER

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 15. Nov 2019, 13:45

Spritzen-Angriff auf 13-Jährige: Polizei jagt den Mann mit den weißen Handschuhen

Ein Unbekannter soll einem Mädchen eine Spritze in den Körper gestochen und eine unbekannte Substanz injiziert haben. Für die Ermittler hat eine mühsame Spurensuche begonnen. Immerhin gibt es derzeit keine Hinweise auf weitere Opfer.

Nach der Attacke mit einer Spritze auf eine 13-Jährige in Gelsenkirchen wissen die Ermittler noch nicht, welchen Stoff der Unbekannte dem Mädchen injiziert hat. Das Opfer habe Ausfallerscheinungen gehabt, konnte aber noch selbst an der Wohnungstür eines Anwohners klingeln und um Hilfe bitten, sagte Polizeisprecher Christopher Grauwinkel am Freitag vor Journalisten. An den Schilderungen des Mädchens habe die Polizei bisher keine Zweifel.


https://www.focus.de/panorama/welt/atta ... 53785.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41974
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: MANN SPRITZT MÄDCHEN MYSTERIÖSE SUBSTANZ IN DEN KÖRPER

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 15. Nov 2019, 20:40

Schülerin (13) täuschte Spritzen-Attacke nur vor!

Unglaubliche Wende im nordrhein-westfälischen Gelsenkirchen: Jene 13-jährige Schülerin, die nach eigenen Angaben auf einem Parkplatz von einem Mann mit einer Spritze attackiert wurde, hat den Angriff nur vorgetäuscht. Das teilt die Polizei am Freitagnachmittag mit.

Die Polizei hatte die Schilderungen des Mädchens zunächst als glaubhaft eingestuft und hegte keine Zweifel, gab sogar eine Pressekonferenz.

Die Schülerin hatte angegeben, am Donnerstag von einem Mann mit einem Messer bedroht worden zu sein. An einem Parkplatz im Stadtteil Ückendorf soll er ihr einen unbekannten Stoff injiziert haben.


https://www.krone.at/2043371
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41974
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron