LOKFÜHRER SPÜRT SCHLAG, DANN STEHT EIN ICE STILL




hier können Gäste lesen

LOKFÜHRER SPÜRT SCHLAG, DANN STEHT EIN ICE STILL

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 27. Nov 2019, 21:25

LOKFÜHRER SPÜRT SCHLAG, DANN STEHT EIN ICE STILL: NOTARZT UND POLIZEI ALARMIERT

Mannheim - Aktuell steht der ICE 375, der normalerweise zwischen Fulda (Hessen) und Offenburg (Baden-Württemberg) verkehrt, still. Polizei und Notarzt wurden alarmiert.

Zunächst sei laut Informationen eines TAG24-Reporters alles völlig normal abgelaufen - kurz vor Mannheim stoppte der Zug dann urplötzlich. Seit etwa 19.50 Uhr bewegte sich der Zug nicht weiter.

Wie ein DB-Mitarbeiter auch Nachfrage mitteilte, habe "der Lokführer einen Schlag vorne gespürt", bremste daraufhin ab. Kurz darauf folgte dann die leicht verstörende Durchsage: "Der Zug hat einen Gegenstand überfahren. Notarzt und Polizei sind auf dem Weg".


https://www.tag24.de/nachrichten/ice-fu ... zt-1302684
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38998
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 27. Nov 2019, 21:25

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron