Lösegeld-Hacker lassen Krankenhäuser jetzt in Ruhe




hier können Gäste lesen

Lösegeld-Hacker lassen Krankenhäuser jetzt in Ruhe

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 20. Mär 2020, 00:28

Lösegeld-Hacker lassen Krankenhäuser jetzt in Ruhe

Krankenhäuser haben sich zu einem bevorzugten Ziel von Lösegeld-Hackern entwickelt, die kritische Infrastruktur mit Krypto-Trojanern infizieren, Daten verschlüsseln und sie erst nach Zahlung eines Lösegeldes wieder freigeben. Inmitten der Covid-19-Krise will man nun aber vorerst von solchen Aktionen Abstand nehmen, betonen mehrere Cybercrime-Gruppen.

In der Ransomware-Szene waren Angriffe auf Behörden und Gesundheitseinrichtungen in den vergangenen Monaten äußerst beliebt. Erst vor einigen Wochen legten solche Angriffe den Betrieb in tschechischen und französischen Krankenhäusern vorübergehend lahm. In der nun herrschenden Ausnahmesituation käme so ein Angriff natürlich besonders ungelegen, könnte letztlich viele Menschenleben kosten.


https://www.krone.at/2120084
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40398
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 20. Mär 2020, 00:28

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron