Linke Attacken auf Kreuzfahrtschiffe und SUV befürchtet




hier können Gäste lesen

Linke Attacken auf Kreuzfahrtschiffe und SUV befürchtet

Beitragvon Birgit Kühr » Do 21. Nov 2019, 22:30

"Klima-Killer" im Visier: Linke Attacken auf Kreuzfahrtschiffe und SUV befürchtet

Der Verfassungsschutz schlägt Alarm: Linksextremisten könnten unter dem Deckmantel der „Klima-Proteste“ deutschlandweit neue Anschläge verüben. Mögliche Ziele gewaltsamer Aktionen sind PS-starke Autos, Luxusschiffe, Flughäfen und große Tierhaltungs-Betriebe. Eigentliche Absicht der Täter: Der Sturz des Kapitalismus.

Der Verfassungsschutz warnt vor einer Welle von Gewalttaten, die Linksextremisten unter dem Deckmantel von „Klima-Protesten“ deutschlandweit verüben könnten.

In einer Analyse des Bundesamts für Verfassungsschutz heißt es: „Neben den Protesten gegen den Braunkohleabbau und für den Erhalt des Hambacher Forstes rangieren vor allem hochpreisige und hubraumstarke Kraftfahrzeuge verstärkt im Fokus von gewaltorientierten Linksextremisten.“


https://www.focus.de/politik/sicherheit ... 71616.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39022
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 21. Nov 2019, 22:30

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron