Laubenpieper entmannt sich selbst




hier können Gäste lesen

Laubenpieper entmannt sich selbst

Beitragvon Hepe » Do 28. Mai 2020, 18:58

Im Alkoholrausch : Einsatzkräfte schockiert: Laubenpieper entmannt sich selbst
Zu einem grausigen Tatort wurden die Einsatzkräfte in der Nacht zum Mittwoch zur Kleingartenanlage an der Michael-Brückner-Straße gerufen.

Es gibt Einsätze, die so heftig sind, dass selbst erfahrene Polizisten und Rettungssanitäter eine Weile brauchen, um über das Gesehene hinwegzukommen. So war es in der Nacht zum Mittwoch in einer Kleingartenanlage an der Michael-Brückner-Straße. Ein Mann hatte sich selbst entmannt.
Was muss ihn bewogen haben auf diese Art und Weise Hand an sich zu legen und qualvolle Schmerzen zu erleiden?
Die Polizei weiß es noch nicht. Er liege im Krankenhaus und konnte wegen der Schmerzbehandlung noch nicht befragt werden, sagten Polizisten. Sie schlossen auch eine versuchte Selbsttötung nicht aus. „Wir stehen erst am Anfang der Ermittlungen “, sagte ein Beamter.
Schwerverletzter warf Penis einfach weg.
„ hier weiter lesen“
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5493
Registriert: Di 2. Dez 2014, 16:31

von Anzeige » Do 28. Mai 2020, 18:58

Anzeige
 

Re: Laubenpieper entmannt sich selbst

Beitragvon Hepe » Do 28. Mai 2020, 19:07

Schwerverletzter warf Penis einfach weg.

Nun ja was solls, den kann er ja nun sowieso nicht mehr gebrauchen.
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5493
Registriert: Di 2. Dez 2014, 16:31



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron