Laschet verkündet Lockdown im Kreis Gütersloh




hier können Gäste lesen

Laschet verkündet Lockdown im Kreis Gütersloh

Beitragvon Birgit Kühr » Di 23. Jun 2020, 12:43

Zurück in den Lockdown: Diese Einschränkungen gelten jetzt im Kreis Gütersloh

Nach dem Corona-Ausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies schränken die NRW-Behörden das öffentliche Leben im Kreis Gütersloh massiv ein. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) kündigte am Dienstag an, dass in Deutschland erstmals ein gesamter Kreis wegen des Corona-Infektionsgeschehens wieder auf die im März geltenden Schutzmaßnahmen zurückgeführt wird. Diese sollen zunächst bis 30. Juni gelten.

Grund für den Schritt ist der Corona-Massenausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies. Beim Schlachtbetrieb des Marktführers im westfälischen Rheda-Wiedenbrück hatten sich mehr 1550 Beschäftigte nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Der Lockdown gelte zunächst für eine Woche.


https://www.focus.de/gesundheit/coronav ... 31145.html

Laschet verkündet Lockdown im Kreis Gütersloh - 172 weitere Fälle gemeldet

Nach dem Corona-Ausbruch beim Fleischbetrieb Tönnies sind mehr als 1.000 Angestellte positiv auf Corona getestet worden. Der Landrat hat den Betrieb sowie Schulen und Kitas schließen lassen. NRW-Ministerpräsident Laschet verkündete nun einen Lockdown für den Kreis Gütersloh, der bis mindestens 30. Juni gelten soll. Alle News zum Virus-Ausbruch bei Tönnies lesen Sie hier.

Entsetzen, Wut, Hilflosigkeit: Nach dem Lockdown bündelt sich die Wut in Gütersloh gegen Tönnies
12.18 Uhr: Nachdem NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Dienstagmorgen einen regionalen Lockdown für den Kreis Gütersloh verkündet hat, herrscht bei Menschen vor Ort Entsetzen und auch Wut. "Wir hatten schon so viel Ärger durch den ersten Lockdown und jetzt soll das Ganze von vorne losgehen", sagte Kai Drees aus Steinhagen im Kreis Gütersloh der Deutschen Presse-Agentur. Der Gütersloher Pfarrer Stefan Salzmann sprach von viel Unmut in der Bevölkerung: "Ich nehme viel Hilflosigkeit und Unzufriedenheit wahr". Es gebe auch "eine große Wut, dass dieses System Tönnies so lange hat weitergehen können", so der evangelische Pfarrer.


https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 11523.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41962
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Di 23. Jun 2020, 12:43

Anzeige
 

Re: Laschet verkündet Lockdown im Kreis Gütersloh

Beitragvon Hepe » Di 23. Jun 2020, 18:47

Neuer Ausbruch in der Coronakriese: NRW Regierung nimmt die Fleischfabrik Tönnies ins Visier !!!

UPDATE vom 23.06.2020 16:20 h

Nach Corona-Ausbruch in Tönnies-Fleischfabrik Lockdown auch für zweiten Landkreis in NRW verhängt !
Erst war es nur ein Landkreis, nun folgt der nächste: Rund um die Tönnies-Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück müssen sich viele Menschen wieder im Lockdown zurechtfinden

Der Lockdown wegen des Corona-Ausbruchs beim Fleischverarbeiter Tönnies gilt nun nicht nur für den Kreis Gütersloh, sondern auch für den gesamten Landkreis Warendorf. Das sagte Karl-Josef Laumann, Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, am Dienstagnachmittag.

Am Vormittag hatte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) bereits den Lockdown für den Kreis Gütersloh verkündet - dieser sollte zunächst nur für Teile des Nachbarkreises Warendorf gelten. Doch nun wurde der Beschluss auf den gesamten Kreis ausgeweitet.

Der Lockdown soll zunächst bis zum 30. Juni gelten. In beiden Kreisen werden nun Kontaktbeschränkungen gelten.

Freizeitaktivitäten in geschlossenen Räume sind nicht gestattet, Ausstellungen und Museen müssen wieder schließen. Restaurants und Speisegaststätten können geöffnet bleiben, aber nur noch für Menschen aus einem Hausstand.
weiterlesen Tagesspiegel
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5493
Registriert: Di 2. Dez 2014, 16:31

Re: Laschet verkündet Lockdown im Kreis Gütersloh

Beitragvon Hepe » Di 23. Jun 2020, 19:02

Es ist schon recht Verwunderlich, es gibt unglaublich viele Infizierte bei Tönnies, wie man liest und hört.
Aber warum hört man eigentlich nie etwas von Erkrankten ?
Sind diese Menschen alle symptomlos infizierte ? Und wenn nicht, sind sie die letzten Wochen dann krank zur Arbeit erschienen ?
Und wie geht es dehnen überhaupt ? Wie sieht die Situation in den Krankenhäusern aus ?
Reicht es jetzt schon nur den Coronatest zu machen um ganze Landkreise in den Log Down zu versetzen ?
Irgendwie habe ich den Verdacht, dass diese oben genannten Kriterien überhaupt niemanden interessieren.
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5493
Registriert: Di 2. Dez 2014, 16:31

Re: Laschet verkündet Lockdown im Kreis Gütersloh

Beitragvon Birgit Kühr » Di 23. Jun 2020, 19:36

Detmold: 29 Patienten mit Tönnies-Bezug in Klinik
Nach dem massenhaften Corona-Ausbruch in der Tönnies-Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück wurden am Montag im Regierungsbezirk Detmold insgesamt 29 Menschen mit Bezug zu Tönnies in Krankenhäusern behandelt. Dies teilte das Gesundheitsministerium am Dienstag in Düsseldorf auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Acht Patienten seien auf Intensivstation, zwei davon mit Beatmung. Ein Kapazitätsengpass werde derzeit von den Krankenhäusern nicht erwartet.


https://www.hellwegeranzeiger.de/nachri ... 31989.html

Detmold: 29 Patienten mit Tönnies-Bezug in Klinik

dpa/lnw Detmold/Düsseldorf. Nach dem massenhaften Corona-Ausbruch in der Tönnies-Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück wurden am Montag im Regierungsbezirk Detmold insgesamt 29 Menschen mit Bezug zu Tönnies in Krankenhäusern behandelt. Dies teilte das Gesundheitsministerium am Dienstag in Düsseldorf auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Acht Patienten seien auf Intensivstation, zwei davon mit Beatmung. Ein Kapazitätsengpass werde derzeit von den Krankenhäusern nicht erwartet.


https://www.borkenerzeitung.de/welt/reg ... 88466.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41962
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron