Kurz in Mazedonien mit lettischer Fahne begrüßt




hier können Gäste lesen

Kurz in Mazedonien mit lettischer Fahne begrüßt

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 8. Sep 2018, 21:18

Kurz in Mazedonien mit lettischer Fahne begrüßt

Sie kursierte am Wochenende in den sozialen Medien vom Baltikum bis zum Balkan: Die rot-weiß-rote Fahne, die am Freitag gehisst worden war, als Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in Skopje mit Mazedoniens Regierungschef Zoran Zaev zusammenkam. Der weiße Streifen in der Mitte war im Vergleich zu den beiden roten sehr dünn geraten. Offenbar ein Fehlgriff im Fahnenfundus.

Das lettische Internetportal „Jauns.lv“ kommentierte ein Foto vom Kurz-Besuch in Skopje jedenfalls folgendermaßen: „Der österreichische Kanzler wurde in Mazedonien von einer Flagge erwartet, die in Farbe und Proportionen jener Lettlands ähnlicher war als die österreichische Fahne.“


https://www.krone.at/1768174
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34959
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 8. Sep 2018, 21:18

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron