Kubicki will frische Hemden von seiner Frau - die lässt.....




hier können Gäste lesen

Kubicki will frische Hemden von seiner Frau - die lässt.....

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 17. Nov 2017, 13:30

Kubicki will frische Hemden von seiner Frau - die lässt ihn eiskalt abblitzen

Die Frau von Wolfgang Kubicki wird vorerst nicht nach Berlin kommen, um ihrem Mann frische Hemden für die Jamaika-Sondierungen zu bringen. der FDP-Vize hatte sich zuvor in einem Interview beschwert, dass ihm die Hemden für das Wochenende ausgehen würden.

FDP-Vize Wolfgang Kubicki muss bei den Jamaika-Sondierungen vorerst auf getragene Hemden zurückgreifen. Der 65-Jährige klagte im ARD-"Morgenmagazin", dass er keine frischen Hemden mehr für die Fortsetzung der Verhandlungen habe. Seine Frau müsse daher nach Berlin kommen und ihm welche bringen.


http://www.focus.de/politik/diverses/eh ... 60962.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 28588
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Fr 17. Nov 2017, 13:30

Anzeige
 

Re: Kubicki will frische Hemden von seiner Frau - die lässt.

Beitragvon sixthsense » Fr 17. Nov 2017, 15:21

Sehr schön, dass die Folgen von jahrzehntelanger Emanzipation und Gleichmacherei endlich auch bei den Politikern ankommen und nicht mehr nur der "Otto-Normal-Mann" darunter leiden muss :-)

Sie sollen alle zu spüren bekommen was es heißt, wenn selbst die Bitte an die Frau, einen Kaffee zu kochen, schon zur Diskussionsgrundlage wird.
Gebt dem bargeldlosen Zahlungsverkehr KEINE CHANCE !!!
sixthsense
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 906
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 15:24



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron