KRAWALLE NACH FRIEDLICHER DEMO IN HAMBURG




hier können Gäste lesen

KRAWALLE NACH FRIEDLICHER DEMO IN HAMBURG

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 6. Jun 2020, 22:33

KRAWALLE NACH FRIEDLICHER DEMO IN HAMBURG: POLIZEI SETZT WASSERWERFER UND REIZGAS EIN

Hamburg - Im Anschluss an eine friedliche Kundgebung gegen Rassismus und Polizeigewalt in der Hamburger Innenstadt ist es zu Auseinandersetzungen gekommen.

Aus einer Gruppe heraus sei Pyrotechnik gezündet worden und es habe einen "massiven Bewurf" von Polizisten gegeben, sagte eine Sprecherin.

Die Polizei setzte daraufhin Wasserwerfer und Reizgas ein. Sechs Beamte seien verletzt worden, hieß es am Samstagabend.

Die Auseinandersetzungen verlagerten sich im Laufe des Nachmittags und des Abends immer wieder in andere Straßen, weg von der Binnenalster und dem Rathausmarkt, wo vorher die friedlichen Kundgebungen stattgefunden hatten.

Nach Angaben der Polizei ging es um eine Gruppe von 300 bis 400 Menschen.


alles lesen ........
https://www.tag24.de/hamburg/krawalle-n ... in-1539491
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41317
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 6. Jun 2020, 22:33

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron