Kollabierender Fahrgast stößt Frau vor U-Bahn




hier können Gäste lesen

Kollabierender Fahrgast stößt Frau vor U-Bahn

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 18. Okt 2019, 12:02

Kollabierender Fahrgast stößt Frau vor U-Bahn

Das war Rettung in letzter Sekunde: In Buenos Aires in Argentinien hat eine Frau ihr Leben sofort reagierenden Zeugen zu verdanken, die eine einfahrende U-Bahn stoppten. Die Frau war zuvor von einem kollabierenden Fahrgast angerempelt und auf die Gleise gestoßen worden. Regungslos lag sie auf den Schienen und hätte wohl nicht überlebt, hätte der Zug nicht wenige Meter vor ihr angehalten.

Nur noch wenige Sekunden waren es, bis die U-Bahn am Donnerstag in die Station einfahren sollte. Da passierte es: Ein Mann, der am Bahnsteig an eine Mauer angelehnt gewartet hatte, kollabierte offenbar. Im nach vorne Fallen stieß er gegen eine Frau, die durch die unerwartete Wucht auf die Gleise geschleudert wurde. Dort blieb sie regungslos liegen.


https://www.krone.at/2025431
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38808
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 18. Okt 2019, 12:02

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge

Stellenabbau bei der Deutschen Bahn
Forum: Wirtschaft und Arbeit
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 0
DROHEN BALD WIEDER RIESIGE BAHN-STREIKS?
Forum: Wirtschaft und Arbeit
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 0

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron