Kölner AMG-Gang als Hartz-IV-Empfänger registriert




hier können Gäste lesen

Kölner AMG-Gang als Hartz-IV-Empfänger registriert

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 14. Jun 2019, 12:19

Kölner AMG-Gang als Hartz-IV-Empfänger registriert

Clanmitglieder erbeuten Millionen - Wanzen in Luxuswagen wurden ihnen zum Verhängnis
Sie plünderten Geldautomaten, leerten Geldtransporter und mimten Kuriere eines Werttransportunternehmens, um siebenstellige Summen zu erbeuten. Damit finanzierte die Bande, in der das Mitglied einer libanesischen Großfamilie im Ruhrgebiet eine führende Rolle spielte, ein Luxusleben mit Rolex-Uhren, Goldbarren und Nobelkarossen. Die Staatsanwaltschaft hat die Gang nun angeklagt.

Sie kannten sich noch aus Schulzeiten, drehten bald die ersten krummen Dinger. Nach ihren Millionencoups - etwa als falsche Mitarbeiter eines Geldtransportunternehmens - erwarben die drei mutmaßlichen Gangster über Strohleute jeweils einen Mercedes AMG 63, mit denselben Ziffern im Kennzeichen: Die 63 für das hochgetunte Modell und die 93 für denselben Geburtsjahrgang. Das mutmaßliche Hirn des Trios wurde zuweilen „der Kopf der Maschine“ genannt. Asier S., ein gebürtiger Spanier, bezeichnete sich selbst in einem belauschten Gespräch als „clanzugehörig“. Man stehe zusammen, man falle zusammen.


https://www.focus.de/panorama/welt/koel ... 26028.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37057
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Fr 14. Jun 2019, 12:19

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron