KEINE PAPIERE, KEIN FAHRSCHEIN: HASE HOPPS GENOMMEN




hier können Gäste lesen

KEINE PAPIERE, KEIN FAHRSCHEIN: HASE HOPPS GENOMMEN

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 28. Sep 2018, 19:43

KEINE PAPIERE, KEIN FAHRSCHEIN: HASE HOPPS GENOMMEN

Düsseldorf / Essen - Ein alleinreisendes Kaninchen ist am Freitagmorgen im Regionalexpress RE2 von Düsseldorf nach Essen gefahren.
Das Nagetier saß laut Polizei mit einem Vorrat an Möhren versorgt in einer Transportbox - vom Halter jedoch keine Spur.

Daraufhin habe sich eine Mitreisende des Langohrs angenommen und die Bundespolizei verständigt, die es im Essener Hauptbahnhof in Empfang nahm.

Launig hieß es danach in einer Mitteilung, die Beamten hätten keine Personalien aufnehmen können, da das Tierchen ohne Identitätspapiere gereist sei - und ebenso ohne Fahrschein.


https://www.tag24.de/nachrichten/hase-i ... e-2-800522
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34494
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Fr 28. Sep 2018, 19:43

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron