JEDER FÜNFTE SELBSTMORD WEGEN ARBEITSLOSIGKEIT?




hier können Gäste lesen

JEDER FÜNFTE SELBSTMORD WEGEN ARBEITSLOSIGKEIT?

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 2. Dez 2017, 21:34

JEDER FÜNFTE SELBSTMORD WEGEN ARBEITSLOSIGKEIT?

Zürich - Forscher der Universität Zürich haben laut einer Studie herausgefunden, ob es einen Zusammenhang zwischen "Suiziden und Arbeit(slosigkeit)" gibt. Die Untersuchung beschäftigte sich mit der Situation in 63 Ländern!

Was für eine schlimme Zahl: Jedes Jahr nehmen sich rund 45.000 Menschen das Leben, "weil sie keine Arbeit haben oder jemand in ihrem Umfeld von Arbeitslosigkeit betroffen sei".

Das zeigt die Studie mit Zahlen aus dem Jahr 2008 - dem Jahr der Finanzkrise!

De existentielle Bedeutung von Arbeitslosigkeit für die Gesundheit ist groß:


https://www.tag24.de/nachrichten/studie ... mut-390400
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 28588
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 2. Dez 2017, 21:34

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron