IS-Braut taucht in Syrien auf und bereut nichts




hier können Gäste lesen

IS-Braut taucht in Syrien auf und bereut nichts

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 15. Feb 2019, 22:20

Hilferuf der Familie ging um die Welt: IS-Braut taucht in Syrien auf und bereut nichts

Vor vier Jahren sorgte die damals 15-Jährige Shamima Begum für Schlagzeilen. Die Schülerin aus London hatte sich mit zwei Freundinnen nach Syrien abgesetzt und sich dort dem sogenannten „Islamischen Staat“ angeschlossen. Jetzt ist die 19-Jährige in einem syrischen Flüchtlingslager wieder aufgetaucht.

„Ich bin nicht mehr das dumme 15-jährige Schulmädchen, das vor vier Jahren aus Bethnal Green floh“, sagte sie einem Kriegsreporter der britischen Zeitung „The Times“, der das Mädchen im Lager Al-Hawl im Nordosten des Landes entdeckte. „Und ich bereue nicht, hierhin gekommen zu sein." Dennoch will die junge Frau jetzt unbedingt zurück nach London. Es habe keinen Sinn mehr zu kämpfen. Das Kalifat sei vorbei, sagte sie.


https://www.focus.de/politik/ausland/20 ... 28939.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37089
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Fr 15. Feb 2019, 22:20

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron