In einer Stadt in Norwegen muss jeder eine Pistole tragen




hier können Gäste lesen

In einer Stadt in Norwegen muss jeder eine Pistole tragen

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 16. Jun 2017, 21:39

Gefährliche Besucher: In einer Stadt in Norwegen muss jeder eine Pistole tragen

Longyearbyen auf Spitzbergen in Norwegen ist einer der nördlichsten Orte unseres Planeten. Alles scheint normal - nur ein Friedhof fehlt. Dabei muss hier jeder Bewohner eine Schusswaffe tragen, wenn er vor die Tür geht.

Longyearbyen auf Spitzbergen in Norwegen ist einer der nördlichsten Orte unseres Planeten. Er wurde vor 111 Jahren von einem Amerikaner als Bergarbeiterstadt gegründet. Heute dominieren Forscher und Touristen das Stadtbild. Aktuell leben mehr als 2000 Menschen in Longyearbyen, hinzu kommen etwa 30.000 Besucher im Jahr. In der Stadt gibt es Geschäfte, Kneipen, Restaurants, Kindergärten, eine Schule, Schwimmbad, ein Kino, eine Tankstelle und einen Hafen. Also alles normal soweit.


http://www.focus.de/immobilien/videos/l ... 51025.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39039
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 16. Jun 2017, 21:39

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron