ICE LÄSST KINDER VON GRÜNEN-CHEFIN AN BAHNHOF STEHEN




hier können Gäste lesen

ICE LÄSST KINDER VON GRÜNEN-CHEFIN AN BAHNHOF STEHEN

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 16. Nov 2018, 21:12

ICE LÄSST KINDER VON GRÜNEN-CHEFIN AN BAHNHOF STEHEN

Berlin - Eigentlich sollten die beiden Töchter von Grünen-Chefin Annalena Baerbock (37) am Freitag am Bahnhof Spandau zu ihr in den ICE 1046 vom Ostbahnhof nach Mönchengladbach einsteigen. Problem: Der Schnellzug hielt nicht planmäßig an dem Bahnhof an. Nicht zum ersten Mal!

Erst am Sonntagvormittag war ein ICE 640 einfach durchgebraust und ließ etliche verdutzte Passagiere am Gleis zurück.

Begründung: Angebliche Überfüllung des Zuges. Später räumte der Verkehrs-Riese jedoch eine Panne ein.

Deshalb machte Grünen-Chefin Baerbock via Twitter ihrem Ärger mächtig Luft: "Liebe @DB_Bahn, das geht echt gar nicht. ICE 1046 von Berlin Hbf in Spandau durchfahren lassen wegen Sitzplatzmangel."


https://www.tag24.de/nachrichten/berlin ... hen-869410
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35340
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Fr 16. Nov 2018, 21:12

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron