Hunde-Wunder Lkw-Fahrer fürchtet Tier überfahren zu haben...




hier können Gäste lesen

Hunde-Wunder Lkw-Fahrer fürchtet Tier überfahren zu haben...

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 8. Sep 2018, 22:45

Hunde-Wunder Lkw-Fahrer fürchtet Tier überfahren zu haben, dann sieht er DAS

Ein Brummi-Fahrer befürchtet, einen Hund überfahren zu haben. Er steigt aus dem Wagen aus und kontrolliert den Reifen.
Was er dort vorfindet, jagt dem Mann erst einmal einen ordentlichen Schrecken ein. Denn der Hund scheint zwischen den Autoreifen eingeklemmt zu sein.


https://www.express.de/news/panorama/hu ... s-31237162
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34027
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 8. Sep 2018, 22:45

Anzeige
 

Re: Hunde-Wunder Lkw-Fahrer fürchtet Tier überfahren zu habe

Beitragvon Hepe » So 9. Sep 2018, 14:13

Das ist mal ein originelles Fake...
Wenn der Hund wirklich überfahren wurde, und dieser zwischen die Zwillingsbereiften Räder geraten ist, dann müsste dieser wohl etwas tiefer eingedrückt worden sein.
Doch hier kann sich der Hund sogar noch selbst ohne große Mühe selbst aus seiner ihm vorgegebenen Lage befreien als sei nichts geschehen.
Doch so wie es hier dargestellt wurde, ist das Geschehende natürlich der bessere Ausgang von diesen vermeintlichen Unfall. :juhu: :lachen:
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 4529
Registriert: Di 2. Dez 2014, 16:31


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron