Himmelslaternen-Firma verhöhnt die toten Affen




hier können Gäste lesen

Himmelslaternen-Firma verhöhnt die toten Affen

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 4. Jan 2020, 19:07

Nach Katastrophe im Krefelder Zoo: Himmelslaternen-Firma verhöhnt die toten Affen

Ach, wenn sie doch besser geschwiegen hätten! Eine britische Firma, die sogenannte „Himmelslaternen“ verkauft und nach EXPRESS-Informationen auch nach Deutschland verschickt, hat sich auf Twitter zu der Katastrophe im Affenhaus des Krefelder Zoos geäußert – und verhöhnt dabei die bei dem Brand ums Leben gekommenen Tiere.
Das Unternehmen mit dem Namen „Night Sky Lanterns“ hat seinen Sitz in London – und hält seine eigenen Produkte ganz offensichtlich für völlig unschuldig an Brandkatastrophen wie der im Krefelder Zoo.

Feuer-Katastrophe im Affenhaus: Das twitterte die englische Firma
Am Tag nach dem schrecklichen Brand twitterte sie: „Deutscher Zoo: Himmelslaterne hat einen Brand ausgelöst und 30 Affen getötet. Nicht die Laterne ist Schuld, sondern diejenigen, die sie falsch angewendet haben.“

Zynischer Vorschlag: 30 Himmelslaternen für die toten Tiere aufsteigen lassen


https://www.focus.de/regional/krefeld/k ... 18360.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39456
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 4. Jan 2020, 19:07

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron