Gündogan gefällt Militärgruß türkischer Nationalspieler




hier können Gäste lesen

Gündogan gefällt Militärgruß türkischer Nationalspieler

Beitragvon Birgit Kühr » So 13. Okt 2019, 21:01

Gündogan gefällt Militärgruß türkischer Nationalspieler

Nachdem er 2018 mit dem türkischen Präsidenten Erdogan posiert hatte, gab sich DFB-Spieler Ilkay Gündogan geläutert. Jetzt sorgt er wieder durch ein Bild für Aufregung.

Istanbul. Ilkay Gündogan und Emre Can haben einen politischen Hintergrund für ihre Instagram-Likes eines umstrittenen Jubelbildes der türkischen Fußball-Nationalmannschaft abgestritten. „Ich habe das Like zurückgenommen, als ich gesehen habe, dass es politisch gewertet wurde”, teilte Gündogan (28) auf SID-Anfrage mit: „Glauben Sie mir: Nach dem letzten Jahr ist das letzte, was ich wollte, ein politisches Statement zu setzen. Ich habe das Like bewusst zurückgenommen.”


https://www.nordkurier.de/sportnachrich ... 32410.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38777
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 13. Okt 2019, 21:01

Anzeige
 

Re: Gündogan gefällt Militärgruß türkischer Nationalspieler

Beitragvon Birgit Kühr » So 13. Okt 2019, 21:11

Nach Erdogans Einmarsch: Türkische Nationalmannschaft provoziert mit Salut-Jubel

Ilkay Gündogan und Emre Can gefällt Militär-Gruß der türkischen Nationalmannschaft
Tosun selbst postete ein Bild der provokativen Salut-Geste auf seinem Instagram-Account. Er schrieb darunter auf Türkisch: "Für unsere Nation, vor allem für jene, die für unser Land ihr Leben riskieren".

Auch die deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan und Emre Can klickten "Gefällt mir" auf diesem öffentlichen Post - eine Aktion, die beide wohl nach kurzer Zeit bereuten. Gündogan entlikete das Bild wenig später wieder, auch Can distanzierte sich. Gündogan erklärte gegenüber dem "Spiegel": "Ich habe das Like zurückgenommen, als ich gesehen habe, dass es politisch gewertet wurde." "Glauben Sie mir: nach dem letzten Jahr ist das Letzte, was ich wollte, ein politisches Statement zu setzen", ließ der 28 Jahre alte Gündogan kurz vor seinem Startelf-Einsatz im EM-Qualifikationsspiel in Estland am Sonntagabend mitteilen.


alles lesen .........
https://www.focus.de/sport/fussball/fus ... 32100.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38777
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron