Großfeuer in Strausberg - Zwei Kinder tatverdächtig




hier können Gäste lesen

Großfeuer in Strausberg - Zwei Kinder tatverdächtig

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 28. Jun 2019, 22:08

Großfeuer in Strausberg - Zwei Kinder tatverdächtig

Am Sonnabend ging das Handelscentrum in Strausberg in Flammen auf. Nun werden zwei Jungen verdächtigt, den Brand gelegt zu haben.

Strausberg. Der schwere Brand im Handelscentrum in Strausberg (Märkisch-Oderland) ist möglicherweise von zwei Kindern gelegt worden. Wie die Brandenburger Polizeidirektion Ost mitteilte, gelten zwei Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren als tatverdächtig. Auch gab es weitere Spuren und Zeugenhinweise. Die weiteren Ermittlungen führt die Staatsanwaltschaft. Das Jugendamt sei involviert.

Die beiden Kinder seien demnach schon früh ins Visier der Polizei geraten, weil sie unter den Schaulustigen bei dem Großfeuer waren und bei einer Befragung durch die Polizei Täterwissen preisgaben.


https://www.morgenpost.de/brandenburg/a ... chtig.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38777
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 28. Jun 2019, 22:08

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge

arme Kinder
Forum: Kinderarmut
Autor: Andreas Krödel
Antworten: 0
BEHÖRDEN WOLLEN CHRISTLICHE KINDER IN MOSLEM-FAMILIE GEBEN
Forum: Offenes Forum Allgemeines
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 0

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron