Gewalt treibt Französinnen auf die Straße




hier können Gäste lesen

Gewalt treibt Französinnen auf die Straße

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 23. Nov 2019, 23:12

Gewalt treibt Französinnen auf die Straße

In ganz Frankreich gibt es Proteste gegen Gewalt und Diskriminierung. Die Veranstalter sprechen von 100.000 Demonstranten allein in Paris. Sie fordern einen besseren Schutz für Frauen - bereits in diesem Jahr wurden mehr als hundert von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet.

In Frankreich haben Zehntausende Menschen gegen Gewalt an Frauen und Diskriminierung demonstriert. Allein in Paris gingen nach einer von mehreren Medien in Auftrag gegebenen unabhängigen Zählung 49.000 Menschen unter dem Motto #noustoutes (Wir alle) auf die Straße. Landesweit gab es rund 30 Kundgebungen. Die Teilnehmer wollten unter anderem auf die hohe Zahl sogenannter Femizide aufmerksam machen - also Tötungen von Frauen wegen ihres Geschlechts.


https://www.n-tv.de/politik/Gewalt-trei ... 13922.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38998
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 23. Nov 2019, 23:12

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron