Gebetsräume in sieben Städten: Wie sich Muslimbrüder in.....




hier können Gäste lesen

Gebetsräume in sieben Städten: Wie sich Muslimbrüder in.....

Beitragvon Birgit Kühr » Do 7. Feb 2019, 22:16

Gebetsräume in sieben Städten: Wie sich Muslimbrüder in Ostdeutschland ausbreiten

Verfassungsschützer warnen bereits seit einiger Zeit vor dem deutschen Ableger der Muslimbrüder. Mittelfristig gehe von der Islamisten-Bewegung eine größere Gefahr für die Demokratie aus, als von der Terror-Organisation Al Kaida oder dem Islamischen Staat, mahnen die Sicherheitsbehörden.

Vor allem in Ostdeutschland scheint aktuell ein Ableger Fuß zu fassen. Unter dem Namen „Sächsische Begegnungsstätte“ hat die islamistische Muslimbruderschaft sieben Standorte allein in Sachsen aufgebaut.


Die Muslimbruderschaft gilt als älteste und einflussreichste sunnitische islamistische Bewegung. Ihr Ziel ist die Errichtung eines islamischen Gottesstaates auf Grundlage der Scharia. Zuletzt hatten Muslimbrüder in Deutschland im Rahmen einer von der türkischen Regierung veranstalteten Islamkonferenz in der Kölner Moschee für Aufsehen gesorgt. Hier wurden zwei Teilnehmer gesichtet, die den radikalen Islamisten zugerechnet werden.


Die muslimbrudernahen Vereinigungen in Deutschland seien in ein internationales Netzwerk eingebunden, das von einigen zentralen Führungspersonen geleitet werde. Dass die Netzwerke mit der Durchsetzung islamischer Normen in Deutschland Erfolg hätten, werde an den zunehmenden Konflikten in Schulen deutlich, so die Experten. „Dabei geht es um Geschlechtertrennung, um Kopftücher für Mädchen, um das Fasten von Kindern, Forderungen nach Gebetsräumen, Halal-Kantinen. Oder etwa darum, während des Ramadans keine Prüfungen durchzuführen.“ Auch ein zunehmendes religiöses Mobbing sei ein Resultat derartiger Agitation, so die Islamforscherin.


alles lesen .......
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 82587.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37439
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Do 7. Feb 2019, 22:16

Anzeige
 

Re: Gebetsräume in sieben Städten: Wie sich Muslimbrüder in.

Beitragvon Hepe » Fr 8. Feb 2019, 12:47

Was soll man als Bürger aus NRW jetzt dazu sagen ?
Eine Mehrheit der Deutschen ist gegen den Ausverkauf unseres Landes, und der ständigen Versuche einen Keil in unsere Werte zu treiben, wie beispielsweise mit ihren eigenen Vorstellungen von Geschlechtertrennung, Kopftücher für Mädchen schon im Kindesalter, Fasten v.Kindern, sowie ständige Forderungen nach Gebetsräumen, Halal-Kantinen sind einfach nur respektlos in einen Christlich geprägten Europa.

Selbst wenn ein ehemaliger Bundespräsident in einer Rede behauptete, „auch der Islam gehört zu Deutschland „
Fakt ist doch für die meisten Bürger unseres Landes, der Islam gehört weder zu DEUTSCHLAND noch zu EUROPA.

Es bleibt aber noch Hoffnung !
Die Ausbreitung der radikalen Muslimbrüder werden die streitbaren Sachsen durch ihr resulutes Wahlverhalten zu verhindern wissen.
Die etablierten Parteien werden in diesen Wahljahr möglicherweise noch ein blaues Wunder erleben !!!
:denken:
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 2. Dez 2014, 16:31

Re: Gebetsräume in sieben Städten: Wie sich Muslimbrüder in.

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 8. Feb 2019, 14:02

Ich bin auch der Meinung, der Islam gehört nicht zu Deutschland.

Auch ich bin gegen das Schächten, gegen Zwangsverheiratung, gegen Genitalverstümmelung. Ich bin auch dagegen, dass ein ein Mann mehr als eine Frau heiraten kann. Die Scharia lehne ich ab. Aus meiner Sicht haben Gebetsräume in Schulen und andere öffentliche Einrichtungen nichts zu suchen.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37439
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron