Exodus aus dem IS-Kalifat




hier können Gäste lesen

Exodus aus dem IS-Kalifat

Beitragvon Birgit Kühr » Do 27. Apr 2017, 13:49

Exodus aus dem IS-Kalifat
Ausländische Kämpfer des IS flüchten in zunehmender Zahl aus Raqqa in Syrien. Das nahende Ende des Kalifats birgt aber Gefahren.

Im Krieg gegen den Islamischen Staat (IS) in Syrien beginnt bald die entscheidende Schlacht um Raqqa. Eine von den USA unterstützte kurdisch-arabische Allianz hat die syrische Hauptstadt des selbst ernannten Kalifats weitgehend eingekesselt. Raqqa ist seit 2014 unter Kontrolle des IS, dessen Herrschaftsgebiet kontinuierlich schrumpft. Im benachbarten Irak ist eine Anti-IS-Koalition auf gutem Wege, die Jihadisten-Hochburg Mosul zu befreien.

Der Zerfall des Kalifats auch in Syrien hat offensichtlich einen Exodus von ausländischen IS-Kämpfern und -Sympathisanten ausgelöst, wie die britische Zeitung «The Guardian» berichtet. Immer mehr Kämpfer flüchteten aus Raqqa und versuchten, in die Türkei einzureisen.

Druck auf IS bedeutet Terrorgefahr für Europa


http://bazonline.ch/ausland/naher-osten ... y/20372573
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 42001
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 27. Apr 2017, 13:49

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron