Europarat sieht Menschenrechte der „Gelbwesten“ in Gefahr




hier können Gäste lesen

Europarat sieht Menschenrechte der „Gelbwesten“ in Gefahr

Beitragvon Birgit Kühr » Di 26. Feb 2019, 13:40

Europarat sieht Menschenrechte der „Gelbwesten“ in Gefahr

Die Menschenrechtskommissarin des Europarats kritisiert das Vorgehen von Sicherheitskräften gegenüber den „Gelbwesten“. Regelmäßig würden Demonstranten durch Hartgummigeschosse verletzt oder grundlos festgenommen.

Die Menschenrechtskommissarin des Europarats, Dunja Mijatovic, hat das Vorgehen der französischen Sicherheitskräfte gegen „Gelbwesten“-Demonstranten scharf kritisiert. Angesichts vieler Verletzter forderte sie ein vorläufiges Verbot von Hartgummigeschossen. Das geht aus einem am Dienstag veröffentlichten Bericht hervor.

Es sei fraglich, ob die von den Sicherheitskräften eingesetzten Methoden im Einklang mit den Menschenrechten stünden, heißt es. Die französischen Behörden sollten detaillierte Zahlen zu Verletzten vorlegen. Mijatovic war Ende Januar zu Besuch in Paris, um sich über mögliche Menschenrechtsverletzungen bei den Protesten zu informieren.


https://www.faz.net/aktuell/politik/aus ... 60966.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37089
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Di 26. Feb 2019, 13:40

Anzeige
 

Re: Europarat sieht Menschenrechte der „Gelbwesten“ in Gefah

Beitragvon Birgit Kühr » Di 26. Feb 2019, 16:37

Europarat: Frankreich muss auf Gummigeschosse gegen „Gelbwesten“ verzichten

Der Europarat hat Frankreich aufgerufen, auf den Einsatz umstrittener Gummimunition gegen Demonstranten zu verzichten. Die Menschenrechtskommissarin der Organisation, Dunja Mijatovic, verwies in einem am Dienstag in Straßburg veröffentlichten Gutachten auf die zahlreichen Verletzten bei Kundgebungen der „Gelbwesten“. Die Aufgabe der Sicherheitskräfte sei es, „die Bürger zu schützen und ihre Menschenrechte zu achten“, erklärte sie. Zugleich verurteilte Mijatovic die Gewalt gegen die Polizei.


https://www.epochtimes.de/politik/europ ... 07208.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37089
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron