Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle




hier können Gäste lesen

Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle

Beitragvon Hepe » Do 10. Okt 2019, 21:21

Am 09.10.2019 (Ein Video)
Mit Helm, Sturmhaube und Kampfanzug : So verlief die Terrortat des Neo-Nazi Stephan B. in Halle
Ein 27-jähriger Neo-Nazi begeht einen erfolglosen Anschlag auf eine jüdische Synagoge. Doch im Verlauf der Terror-Aktion sterben zwei Menschen und weitere werden teils schwer verletzt. Schließlich kann der Täter verhaftet werden.

“Quelle“
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5132
Registriert: Di 2. Dez 2014, 15:31

von Anzeige » Do 10. Okt 2019, 21:21

Anzeige
 

Re: Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle

Beitragvon Hepe » Do 10. Okt 2019, 21:26

Nun halten wir doch mal fest...Bei diesen „Anschlag“ wurden zwei Deutsche erschossen.
Wenn man sich dieses Video etwas genauer anschaut, der Täter steht hinter dem Auto Schüsse und gibt in Fahrtrichtung mehrere Schüsse ab, dann will er in den Wagen steigen. Jetzt wird es spannend... denn in dem Sequenz abschnitt minute: 1:30 bis 1:40 ist deutlich zu erkennen das der Mann plötzlich zu Boden geht (man sieht, wie der Arm mit einem Handschuh auf der Fahrerseite auf den Boden fällt, (ähnlich wie bei einen Verletzten, oder ein tödlich Angeschossener).
Aber genau dann kommt im Video ein Schnitt, danach ist der Arm nicht mehr da und der Wagen setzt sich in Bewegung.
Man könnte auch glatt vermuten, die am Boden liegende Person wurde weggeschafft bevor das Video fortgesetzt wurde. Da stellt sich doch nun die Frage,wer hat den Wagen eigentlich weggefahren, die Person die da am Boden liegt, war ja allen Anschein nach nicht mehr dazu in der Lage.

Irgendwie bekommt man hierbei wieder einmal das ungute Gefühl von den Sicherheitskräften, Politik und den Medien verarscht zu werden.
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5132
Registriert: Di 2. Dez 2014, 15:31

Re: Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle

Beitragvon Hepe » Do 10. Okt 2019, 21:40

Der Täter, lt. Polizeiangaben ein deutscher Neo-Nazi.

Und es ist zweifellos eine widerliche Tat, die schließlich zwei Menschenleben gekostet hat.
Getrauert aber wird nun um jüdische Opfer, die es evtl. "hätte geben können". Die beiden tatsächlichen realen Opfer also scheinen lediglich nur noch Kollateralschäden zu sein und werden zur Nebensache weil sie nicht Mitglied der jüdischen Gemeinde waren.

Es stimmt einen schon echt traurig, denn es werden jetzt nicht die wahren, realen Opfer dieses Irren Neo-Nazis betrauert, sondern Opfer in einer Synagoge, "die es hätte geben können".


:denken:
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5132
Registriert: Di 2. Dez 2014, 15:31

Re: Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle

Beitragvon Birgit Kühr » Do 10. Okt 2019, 23:00

Sehr komisch, dass Video was Hepe uns zeigen wollte, kann man nicht mehr abrufen.


https://www.epochtimes.de/video/blaulic ... 28117.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38777
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle

Beitragvon Hepe » Fr 11. Okt 2019, 09:47

Birgit Kühr hat geschrieben:Sehr komisch, dass Video was Hepe uns zeigen wollte, kann man nicht mehr abrufen.
https://www.epochtimes.de/video/blaulic ... 28117.html


Hinweis ...
Falls vorhanden, einfach den Werbeblocker abschalten dann ist das Video wieder verwendbar.
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5132
Registriert: Di 2. Dez 2014, 15:31

Re: Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 11. Okt 2019, 11:34

Jetzt konnte ich mir das Video wieder ansehen. Komisch ist schon, dass dieses Video in vielen anderen Medien verwendet wurde, aber nur in einer Kurzversion 0.46 Sekunden. So dass man das einsteigen ins Auto nicht sehen kann.

Ich habe diese Passage zwischen 1.20 und 1.40 auch ganz genau beobachtet. Auch ich habe gesehen, dass etwas aus dem Auto gefallen ist, was aussieht wie ein Arm.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38777
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle

Beitragvon Galeerensklave » Fr 11. Okt 2019, 12:21

Bisher ziehe ich zwei Erkenntnis aus dem Fall, erstens halte ich den Täter für einen Vollidiot, zweitens ist der Schnitt im Video erklärungsbedürftig.
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.

Anatole France
Benutzeravatar
Galeerensklave
Stammuser ****
Stammuser ****
 
Beiträge: 1632
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:39

Re: Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 11. Okt 2019, 13:41

Halle-Mörder: „Dann spreng‘ ich mich halt rein“

36 Minuten lang streamte der im deutschen Halle festgenommene Stephan B. live über eine Games-Plattform, wie er ein „Massaker“ in einer Synagoge anrichten wollte. Einer verschlossenen Tür und Ladehemmungen seiner selbst gebastelten Waffen ist es zu verdanken, dass der Wahnsinn nicht noch mehr Opfer gefordert hat. Dem 27-Jährigen werden zweifacher Mord und siebenfacher Mordversuch zur Last gelegt. B. gestand die Tat. Er habe aus einem rechtsextremistischen, antisemitischen Motiv heraus gehandelt, packte der mutmaßliche Attentäter bei einem mehrstündigen Termin beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofes aus.


„Vielleicht kommen sie ja raus“
Vor der Synagoge, in der sich zum Zeitpunkt des Angriffes 51 Menschen aufhielten und das wichtigste jüdische Fest, Jom Kippur, feierten, scheiterte Stephan B. an einer verschlossenen Tür. „Scheiß drauf, dann spreng‘ ich mich halt rein“, ist der 27-Jährige zu hören, oder: „Vielleicht kommen sie ja raus.“ Er klingt, als würde er gerade ein Videospiel spielen.


https://www.krone.at/2021233
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38777
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 11. Okt 2019, 13:43

Da er sich selber filmte und das ins Netz stellte, kam es mir auch so vor, er fühlte sich wie in einem schlechten Videospiel.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38777
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Erkenntnisse zum Terroranschlag in Halle

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 11. Okt 2019, 18:30

Attentäter von Halle gesteht Tat und rechtsextremistisches Motiv

Unbekannter soll Stephan Balliet finanziell unterstützt haben
Stephan Balliet soll gegenüber dem Richter erklärt haben, allein und ohne Unterstützer gehandelt zu haben. Das berichtet der „Spiegel“. Nur einmal sei er finanziell unterstützt worden: ein Unbekannter, den er über das Internet kennengelernt habe, habe ihm 0,1 Bitcoin – etwa 750 Euro – zukommen lassen. Weiter soll er ausgesagt haben, dass er seine Waffen selbst hergestellt habe, ohne größeren finanziellen Aufwand. Demnach habe er Stahl für 50 Euro gekauft und ein Fernrohr für 20 Euro. Für tausend Patronenhülsen habe er 25 Euro ausgegeben.


https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 27764.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38777
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron