ER TÖTETE SEINEN BESTEN FREUND MIT EINEM STEAKMESSER:




hier können Gäste lesen

ER TÖTETE SEINEN BESTEN FREUND MIT EINEM STEAKMESSER:

Beitragvon Birgit Kühr » Do 7. Mai 2020, 13:21

ER TÖTETE SEINEN BESTEN FREUND MIT EINEM STEAKMESSER: URTEIL GEFALLEN!

Zwickau - Das Landgericht Zwickau hat einen jungen Mann des Totschlags schuldig gesprochen und eine Jugendstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verhängt.

Die Jugendkammer sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass der Somali Hamsa A. (20) am 18. Oktober vorigen Jahres in Plauen einen Landsmann auf offener Straße mit einem Steakmesser niedergestochen und getötet hat.

Der Verurteilte hatte seinem damals besten Freund (19) siebenmal in den Rücken und einmal in den Kopf gestochen. Der Mann war an den Folgen gestorben.

Das Gericht ging dennoch von einem minderschweren Fall aus, weil das Opfer den Täter provoziert hatte. Der Getötete hatte der Frau seines Freundes mehrmals sexuelle Angebote gemacht, die diese abgelehnt hatte.


https://www.tag24.de/nachrichten/region ... il-1509069
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41962
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 7. Mai 2020, 13:21

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron